Piraten starten Petition: Das Ende der Kolonialzeit

Bild: CC-BY Piratenpartei
Die Piratenpartei Bremerhaven fordert die Rückübertragung der Bremischen Häfen an die Stadt Bremerhaven. 
René Russell, Spitzenkandidat der Piratenpartei Bremerhaven für die Bremische Bürgerschaft, begründet dies wie folgt: „Bremerhaven ist und bleibt abgehängt von der Politik in Bremen. Die Bremischen Häfen sind das Herz der Seestadt und ein wichtiger Arbeitgeber, über deren weitere Entwicklung auch in Bremerhaven entschieden werden muss. Gerade wenn Bremen die Schuldenbremse nicht einhalten kann, dürfen die Häfen nicht zur Konkursmasse werden.“ 
Die Piraten Bremerhaven haben ein Bürgerbegehren unter dem Motto „Ende der Kolonialzeit“ eingeleitet. Die Bremerhavener können für die Übertragung der Häfen an unseren täglichen Infoständen in der Stadt oder die E-Petition Das Ende der Kolonialzeit im Internet unterschreiben. 
              

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *