Die Piratenparteien Bremens und Bremerhavens unterstützten die europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und nehmen am Aktionstag gegen dieses und andere umstrittene Freihandelsabkommen teil. Ziel ist, die Bürger über die Schattenseiten des von der Regierung fälschlich als Wirtschafts- und Jobwunder angepriesenen Vertrages zu informieren. Der Aktionstag findet am Samstag, den 18, April statt. In Bremen sammeln die Bremer Kandidaten für die Bürgerschaftswahl zusammen mit Unterstützern von 10....
Weiterlesen

 

Ein Beitrag von Alexander Niedermeier, Abgeordneter der PIRATEN in der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven und Kandidat für die Wahl 2015 Heute entscheidet sich, welche Parteien es wirklich Ernst meinen mit ihrem Reformwillen und tatsächlich mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz wollen und welche nicht. Der vom Unterausschuss erarbeitete Beschlussvorschlag ist im Konsens und über Parteigrenzen hinweg gemeinsam in 2 Jahren Arbeit errungen worden und stellt den kleinsten gemeinsamen N...
Weiterlesen

 

Alexander Niedermeier, Abgeordneter der Piratenpartei in der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven, erhielt vor einiger Zeit den Hinweis eines Insiders: Telefonate mit den Behörden in Bremerhaven werden aufgezeichnet. Niedermeier stellte eine entsprechende Anfrage in der Stadtverordnetenversammlung, und der WESER-KURIER berichtete darüber.  Wie ist das möglich? Natürlich durch Einsparungen und Outsourcing. Ein Teil der Anrufe an die Stadtverwaltung wird über ein Callcenter abgew...
Weiterlesen

 

Die Stadtverwaltung Bremerhaven behindert die Arbeit des Rechnungsprüfungsamtes massiv. Weder wird Einsicht in Personalunterlagen ermöglicht, noch wird der Zugang zu anderen Prüfungsunterlagen bei wirtschaftlichen Unternehmen und Beteiligungen der Stadt gewährt (Link). Das Rechnungsprüfungsamt verlangt seit Jahren vergeblich die ihnen zustehende Offenlegung, zumal die Personalkosten der Verwaltung fast 40 % des städtischen Etats ausmachen. Alexander Niedermeier, Spitzenkandidat der Piratenparte...
Weiterlesen